Vegetarische minipizza

Vegetarische minipizza Veggie-Rezept

Verwendete(s) Produkt(e)

Veggie-Gehacktes 200 g

Veggie-Gehacktes 200 g

Personenzahl : 2 Personen

Zutaten

1 Mürbteig
200 ml Tomatensauce
100 g Veggie Gehacktes Sojade
3 EL frische gehackte Kräuter (Basilikum, Petersilie usw.)
1 TL getrocknete Kräuter nach Wahl (Rosmarin, Salbei, Thymian usw.)
Getrockneter Oregano
3 zerdrückte Knoblauchzehen
2 kleine Chilischoten
3 TL Salz
1 TL Rohzucker
Olivenöl

Zubereitungsschritte

2 EL Olivenöl in einer Pfanne erhitzen, die ganzen Chilischoten und die zerdrückten Knoblauchzehen dazugeben.

Sobald die beiden Seiten der Chilischoten und die Knoblauchzehen gut gebräunt sind, aus der Pfanne nehmen und wegwerfen.

Die getrockneten (außer dem Oregano) und frischen Kräuter in das Öl geben und das  Haché végétal Sojade, die Tomatensauce sowie Salz und Zucker dazugeben.

5 Minuten bei niedriger Hitze köcheln lassen.

Den Backofen auf 200°C vorheizen.

Circa 10 cm große Kreise aus dem Mürbteig ausstechen. Auf das mit Backpapier ausgelegte Backblech legen und jeden Kreis mit einem EL Tomatensauce garnieren.

Die Minipizzen mit Oregano bestreuen und 10 Minuten backen.

Tipp: Alle diejenigen, die ihre Pizza weniger scharf mögen, lassen die Chilischoten einfach weg.

Das Sojade-Versprechen

Das Sojade-Biosoja wird in Frankreich angebaut und ist garantiert frei von GVO
Das Sojade-Biosoja wird in Frankreich angebaut und ist garantiert frei von GVO
Abholzung: Französisches Soja bedeutet garantierten Schutz für die Wälder Südamerikas
Abholzung: Französisches Soja bedeutet garantierten Schutz für die Wälder Südamerikas